Whey Protein & Proteinriegel als Ersatz für Snacks – Diättipps #5

Mit mehr Protein zu mehr Fettverbrennung – Proteinriegel und Whey Protein als Ergänzung. In diesem Beitrag geht es um eine etwas andere Herangehensweise wie sie ihr entsprechendes Fett verbrennen können. Für eine effektive Fettverbrennung in der Diät ist es einerseits notwendig die vorhandene Muskulatur zu halten. Denn die entsprechende Muskulatur, sorgt dafür, dass Kalorien und Fett in einem höheren Maße verbrannt werden können und macht somit ein entsprechendes abnehmen leichter. Für den Muskelerhalt, benötigen Sie jedoch einen besonders hohen Proteinkonsum. Dies ist in der Diät jedoch oftmals weitaus schwieriger, da bei vielen Fleisch und Fisch als Hauptproteinquelle oftmals zu viel Fett enthalten und somit die Kalorienbilanz hoch treiben möchten wir Ihnen in diesem Beitrag ein paar Alternativen vorstellen. Hierbei handelt es sich nämlich um Proteinriegel und Whey Protein, welche Vorteile wir Ihnen im folgenden etwas genauer erklären möchten.

 

Warum sind Proteinriegel eine sinnvolle Ergänzung?

In einer Diät ist es oftmals üblich, dass man entsprechende Hungerattacken bekommt oder Heißhunger verspürt. Besonders in diesen Situationen greifen viele Leute oftmals zu ungesunden Snacks oder werden quasi schwach. Dem kann man jedoch mit den entsprechenden Proteinriegel sehr gut vorbeugen, da diese zumeist den leckeren Geschmack eines Schokoriegel zu haben, jedoch weitaus weniger Zucker und dem weitaus weniger Fett haben. Ein Proteinriegel hat zumeist nur die Hälfte der Kalorien eines üblichen Schokoriegel zu, und enthält bis zu 7x soviel Protein. Auf diese Art und Weise wird es Ihnen leicht fallen, entsprechende Hungerattacken zu überwinden, ihren Protein bei Bedarf zu decken und zwischen den Mahlzeiten nur auf gesunde Alternativen zu Süßigkeiten zurückzugreifen. Somit hat ein üblicher 50 g Proteinriegel zumeist 20 g Protein, während er meistens gerade einmal 5 g Zucker und 5 g Fett enthält. Dies sind absolut hervorragende Werte, welche als Snack, durchaus zugelassen sind.

 

Warum Whey Protein in der Diät?

Das entsprechende Whey Protein ist eine weitere hervorragende Ergänzung für eine Effektivität. Das Whey Protein Pulver besteht nämlich zumeist fast vollständig Eiweiß. Dementsprechend kann ein üblicher Messlöffel von 25 g, bis zu 20 g Eiweiß enthalten und zumeist gerade einmal 1 bis 2 g Fett und Kohlenhydrate. Diese Werte machen ihn äußerst hervorragend geeignet für Low-Carb Diäten und jede andere Diät, da sie einen besonders hohen Eiweißgehalt bei wenig Kalorien bekommen. somit stellt das bei Protein und der entsprechende Proteinshake eine hervorragende Alternative zum Frühstück da, wenn man es mal eilig hat, eine tolle Möglichkeit nach eventuellen Sporteinheiten den Proteinbedarf zu decken, oder einfach nur einen proteinreichen Snack für zwischendurch.

Mit zwei Portionen am Tag hat man zumeist schon satte 40 g Eiweiß abgedeckt, was fast den halben Tagesbedarf eines Menschen abdeckt. Somit kann man ohne weiteres seiner Diät folgen und muss sich keinerlei Sorgen machen, dass eventuelle Muskulatur aufgrund eines Proteinmangels abgebaut wird oder dass die Diät nicht effektiv vonstatten gehen kann weil durch das Fett im entsprechenden Fleisch und Fisch die Kalorienbilanz zu hoch steigt.

Somit können wir zweifelsohne ganz klare Empfehlung für Proteinriegel und Molkeproteinen aussprechen, da diese uns in all unseren Diäten schon mehrfach unterstützt haben und absolut sinnvolle Ergänzungen darstellen. In diesem Sinne, bleibt am Ball und bis zum nächsten Beitrag.